Die bessere Wahl!

Über die Firma

Firma „Renato Group“ ist schon im Jahre 2006 gegründet. Wir arbeiten zurzeit immer noch mit voller Erfolg in der Sozialen Sphäre, in dem wir soziale Assistenten als Pflegepersonal nach Deutschland entsenden.
Unsere Firma überlässt schon seit 10 Jahren rechtzeitig, effektiv und zuverlässig die möglichst besten Leistungen, die den Wünschen und Bedürfnissen nicht nur den Deutschen Agenturen, sondern auch den Deutschen Familien /Leistungsnehmern/ entsprechen.

Unsere Mitarbeiter

Im Moment arbeiten 6 Mitarbeiter vor Ort in unserem Büro, die unsere entsendeten Mitarbeitern betreuen, koordinieren und beraten. Außerdem arbeiten wir mit einer Buchhaltung, deren Personal sich mit den Arbeitsverträgen und der ganzen Entsendungsdokumentation beschäftigt.
Weiterhin sind unsere Assistenten, die in Deutschland aktiv tätig sind, zwischen 80 und 100. Im Laufe der Jahre haben wir mehr als 500 Menschen bei der Arbeitssuche geholfen.
Mit Selbstbewusstsein können wir fest sagen, dass 60 % unserer Mitarbeiter zwischen 6 Monate und 2 Jahren auf einer Arbeitsstelle bleiben, und manchmal sogar bis zum Ende des Lebenswegs der Pflegebedürftigen. Sehr oft werden die professionellen Beziehungen zu Privaten und sehr schöne Freundschaften sind entwickelt. Die Fluktuation ist weniger als 10%.

A1 Bescheinigung und Gesetzgebung

Viele Assistenten und Kunden bzw. Deutsche Familien alarmieren, dass die Mehrheit vor Firmen, die Betreuungspersonal nach Deutschland entsenden, das Gesetzt bezüglich entsendeten Mitarbeitern und nämlich den Mindestlohn in Deutschland nicht halten. Diese Firmen schließen Arbeitsverträge mit den Assistentinnen auf 2 oder 4 Stunden, was überhaupt nicht reglementiert und erlaubt ist.

Im Vergleich dazu, können wir mit Selbstbewusstsein fest sagen, dass wir die Bulgarischen und Deutschen Gesetze respektiert und strikt einhält. Wir streben uns danach, unseren Mitarbeitern die besten Arbeitsbedingungen anzubieten.

Firma Renato Group respektiert den gesetzlich festgelegten Deutschen Mindestlohn. Am Anfang beträgt der Mindestlohn 8.50 Euro pro Stunde (01.01.15), und im Moment (seit 01.01.17) sind 8.84 Euro pro Stunde.

A1-Beschenigung

Wir entsenden unseren Mitarbeiter mit dem Formular A1. Das Dokument wird innerhalb 6-8 Wochen ausgestellt und sein Startdatum ist das Datum, in dem der Mitarbeiter bei der Familie angekommen ist. Der Standartdauer des Formulars A1 ist 2 Jahre und kann verlängert werden.

Arbeitsvertrag und Gesetzliche Versicherung

Unsere Mitarbeiter unterschreiben einen Vertrag, der nach den Bulgarischen Gesetzen erstellt ist. Der Vertrag entspricht dem Mindestlohn in Höhe von 8.84 Euro pro Stunde (17,29 leva).

Weiterhin versichern wir unsere Sozialassistenten nach dem Deutschen Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) laut folgendem Schema:
40 Stunden pro Woche x 4.34 x 8.84 Euro pro Stunde = 1534.62 Euro. Das bedeutet, dass die Versicherungen, die wir monatlich bezahlen, auf 1534.62 Euro sind. Diese betragen ca. 550 Euro pro Monat.

Preis
Wir schließen unsere Verträge auf solche Preise: Im Durchschnitt 1.900-2.300 Euro Endsumme für die Kunden.
! Wenn einen Vertrag nicht unter dieser Summen/ diesem Diapason geschlossen ist, ist das Gesetzt auf jeden Fall nicht eingehalten und etwas nicht stimmt.

Einstellungsverfahren

Unsere obligatorische Bedingung, wenn wir die Bewerber selektieren, ist ein privater Treff. Das Treffen dauert ca. 90 Minuten. Während des Interwies erstellen wir ein ausführliches (auch psychologisches) Arbeitsprofil des Bewerbers, wir machen aktuelle Fotos, erstellen einen Lebenslauf, notieren seine Erfahrung als Pflegepersonal. Wir schreiben auch seine Kompetenzen, Wünsche, Forderungen und Erwartungen auf. Außerdem prüfen wir auf welchem Niveau die Deutschkenntnisse des Bewerbers sind.

Wir stellen während des Interviews den Bewerbern folgende Fragen:

  1. Würden Sie Bettlägerige betreuen?
  2. Sind Sie mit der Technik vertraut, Personen in den Rollstuhl zu setzen und beim Ausstieg zu helfen? Würden Sie so einen Fall übernehmen?
  3. Würden Sie Demenzkranke/ Alzheimerkranke betreuen?
  4. Würden Sie Patienten betreuen, die an Parkinson leiden? Kennen Sie die Spezifikationen dieser Krankheit?
  5. Spielt das Geschlecht des Patienten eine Rolle für Sie? /männlich oder weiblich/
  6. Würden Sie sich um zwei Personen im Haushalt kümmern?
  7. Sind Sie bereit, Nachtarbeit zu leisten? (zur Toilette bringen, Katheterwechsel, Hilfeleistung) Wenn Ihre Antwort “Ja” ist, wie oft?
  8. Was für eine monatliche Bezahlung erwarten Sie? /Netto/
  9. Haben Sie spezielle Wünsche nach Arbeitsort? Ist es von großer Bedeutung für Sie, in welcher Region oder Gebiet Sie arbeiten?
  10. Haben Sie spezielle Ansprüche auf Freizeitregelungen? Die häufigste Möglichkeit ist, dass Sie jeden Tag 2 bis 3 Stunden frei haben. Selten existiert die Möglichkeit, dass sie zwei Mal ein halber Tag frei nehmen /d.h. 4-5 Stunden auf einmal in einem Tag/. Und ganz selten – einen ganzen Tag frei.

Wenn wir Arbeitsofferten bekommen, stützen wir unsere Entscheidungen den Wünschen und Forderungen nicht nur der Bewerber, sondern auch der Deutschen Kunden. Das Ziel ist es, möglichst richtigen Wahl zu machen und der richtige Assistent zu dem richtigen Kunden zu entsenden. Wenn wir keine Ähnlichkeit finden, präferieren wir keine Vorschläge und Lebensläufe zu schicken und unnütz zu riskieren.
Es ist uns natürlich klar, dass unsere Bedingung für ein privates Treffen zu einer Absage von min. 50 % der Bewerber führt. Aber wir sind bereit dieses Risiko zu nehmen, da wir Wert auf das Beste legen.
Andere Firmen in diesem Bereich in Bulgarien stimmen den Bewerbern zu, noch wenn sie ihre Lebensläufe und Bewerbungsunterlagen senden. Sie halten an ein persönliches Gespräch gar nicht und senden sogar den Arbeitsvertrag per Post.

Auf der anderen Seite schneiden wir während des Interwies in unserem Büro ca. 50% der Bewerber aus, da wir sie negativ eingeschätzt haben. Manche sind unzuverlässig, grob, unmoralisch oder mit niedriger Körperhygiene. Wir haben einen Sozialhandbuh, wie einen Ratgeber, entwickelt, das wir unseren Kandidaten empfehlen und kostenlos anbieten.

Wenn einen Bewerber von der Deutschen Familie akzeptiert ist, muss er wieder uns in unserem Büro besuchen, um den Arbeitsvertrag und andere notwendigen Unterlagen zu unterschreiben. Dieser Prozess dauert ca. 60 Minuten. Der Mitarbeiter bekommt dann seinen Vertrag, sein Reiseticket, Entsendugsnachweis, Versicherung, ausführliche Information über die Arbeitsstelle und wichtige Ratschläge und Belehrungen. /Hier ist das von uns entwickelten Sozialhandbuch sehr hilfreich).

Deutschkenntnisse

Wenn ein Bewerber uns anruft und sich an eine Stelle interessiert, prüfen wir sofort seine Deutsch Sprachkenntnisse. Danach schätzen wir ein, ob wir ihn zu einem persönlichen Gespräch einladen. Wir stellen dem Bewerber ca. 20 Fragen wie z.B.:

  1. Kurze Vorstellung /Alter, Familienstand, Ausbildung, Beruf usw./
  2. Körperteile /Rücken, Nieren, Gelenke usw./
  3. Verschiedene Krankheiten
  4. Haushaltsaktivitäten und Tätigkeiten
  5. Verschiedene Reaktionen im Notfall
  6. Lebensmittel, Situationen im Geschäft, Deutsche Küche usw.

Wenn die Kandidaten ganze Sätze bilden können und deutlich und mit Selbstgefühl sprechen, schätzen wir ein, dass sie dem notwendigen Niveau entsprechen, und laden sie in unserem Büro ein. Während des persönlichen Treffens stellen wir schwierigere und komplexere Fragen, um sicher zu sein, dass die Kandidaten vorher während des telefonischen Gesprächs nicht vorgelesen haben oder nicht jemand Dritter gesprochen hat. Das Gespräch ist mündlich. Wir machen keine schriftlichen Prüfungen, da viele Bewerber die Sprache vor Ort erlernt haben und die Grammatik nicht so gut beherrschen. Nach unserer Meinung sind die Kommunikation und das beidseitige Verstehen das Wichtigste.
Auf der anderen Seite ist es für uns wichtig, dass unsere Deutschen Partner die Sprachkenntnisse der Kandidaten selber nachprüfen. Und die letzte Nachprüfung muss selbst von dem Kunden gemacht sein, wenn er einen Lebenslauf blättert, und sich für die Bewerbung entscheidet. Das wäre wünschenswert, damit der Kunde selber einschätzen kann, ob die Deutsch Sprachkenntnisse seinen Erwartungen entspricht.

Wir ordnen die Deutsch Sprachkenntnisse in 5 verschiedenen Kategorien: 1 – sehr gut, 2 – gut, 3 – befriedigend, 4 – ausreichend, 5 – mangelhaft. Leider verfügen die meisten Kandidaten über mangelhafte oder mittlere Deutschkenntnisse. Sie arbeiten aber mühsam, sind weniger bezahlt und haben weniger Forderungen und Ansprüche an Arbeitsstellen. Je besser die Deutsch Sprachkenntnisse der Kandidaten sind, desto höher sind ihre Ansprüche an Gehalt, Freizeit, Lebensbedingungen usw.

Arbeitsweise und Organisation

Wie wir schon erwähnt haben, streben wir uns danach, die möglichst besten Bedingungen für unsere Sozialassistenten und Deutschen Kunden zu sichern.
Darauf gezielt selektieren wir sehr präzis unsere Bewerber, und nachdem sie akzeptiert und nach Deutschland entsendet sind, bleiben wir im ständigen Kontakt mit ihnen und beraten sie per Telefon oder Skype.

Wir haben eine persönliche Behandlung zu jedem Assistent und kümmern uns vom Unterschreiben des Vertrags bis der Rückreise nach Bulgarien um die Wünsche, Interesse und Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Wir kümmern uns auch um die Tickets, Organisation der Reise, Urlaub usw. Außerdem stehen wir immer zur Verfügung, wenn Probleme vorkommen und unsere wichtigste Aufgabe ist, schnellstmöglich die beste Lösung für alle Seiten zu finden. Das reflektiert sehr positiv auf unsere Statistik: mehr als 80% unserer Mitarbeiter arbeiten mit uns mehr als 1 Jahr auf einer Arbeitsofferte, und manche von denen arbeiten generell mit uns seit mehr als 4 Jahren.
Normalerweise fahren die Assistenten nach 5 Monaten zurück nach Bulgarien, bleiben ca. 1 Monat da im Urlaub und kehren sich danach zurück nach Deutschland, wo der Kunde auf sie und ihre treue Betreuung wartet. Das reduziert den Stress, immer neue Betreuer kennenzulernen und im privaten Raum zu zulassen. Das spart natürlich Fahrkosten, Zeit und Energie.

Wir sind 24-Stunden an 365 Tagen erreichbar – Durch unsere 24-stündige Notrufnummer können jeder Zeit unsere Assistenten mit uns in Kontakt treten. Falls ein Problem vorkommt, stehen wir immer zur Verfügung, die schwierige Situation schnellstmöglich zu lösen.

Wir arbeiten sehr transparent. Unseren Mitarbeitern ist es ganz klar, wie viel jeder Kunde für ihre Tätigkeiten bezahlt /Brutto/, wie hoch die Summen für Kranken- und Sozialversicherungen, Steuer, zusätzlichen Versicherungen sind, wie hoch unseres Gewinn ist usw.
Wir legen Wert auf gut kooperierte Beziehungen mit unseren Mitarbeitern. Dank dieser individuellen Betreuung arbeiten unsere Mitarbeiter schon jahrelang voller Freude mit uns.
Die Funktion der Sozialassistenten bei uns ist ziemlich niedrig. Im Rahmen eines Kalenderjahres sind nicht mehr als 5-6 Mitarbeiter gekündigt und der Grund dafür ist normalerweise privat (gesundheitliche Probleme, Entwicklung in einer anderen Sphäre, Bankpflichten, Darlehen usw.)

Unsere Anforderungen

Firma „Renato Group“ steht hinter ihren Mitarbeitern – die Sozialassistenten und wir streben uns danach, uns um alle zu kümmern, in dem wir eine individuelle Unterstützung und Betreuung schaffen. Die Mitarbeiter klagen sich am häufigsten darüber: Unbestimmtheiten in den Fragebogen; schlechte Unterbringungen und Wohnsituation; Mangel an Freizeit; mangelnden Kontakt mit Verwandtschaften. Um diese oder ähnliche Probleme vorzubeugen, ist es für uns extrem wichtig, die unten genannten Punkte von unseren Deutschen Partnern bzw. Kunden angehalten zu sein.

  • Wir halten daran, dass die Fragebogen, die wir bekommen, sehr ausführlich geschrieben sind. Auf keinen Fall akzeptieren wir ein bewusstes Verstecken der Information, Anamnese oder Ähnliches, das mit den Arbeitsbedingungen zu tun hat. In Fällen, in den der Kunde bestimmte Information bewusst im Fragebogen nicht mitgeteilt hat – wie z.B. aggressive Demenz, schlechte Lebensbedingungen usw. Der Betreuer wird schnellstmöglich zu einer neuen Stelle umgesetzt und der Kunde muss die notwendigen Reisekosten bezahlen.
  • Für uns ist die Freizeit von großer Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, dass die Freizeit vorher im Arbeitsvertrag oder in einer zusätzlichen Vereinbarung geregelt ist. Der Betreuer muss jeden Tag min. 2 Stunden frei haben, um sich zu erholen, und einmal pro Woche min. einen halben Tag /nicht Sonntag, da alle Geschäfte zu sind/ Das Ziel ist es, dass jeder Assistent die Möglichkeit hat, eine kleine Reise bis der nächsten Stadt zu machen oder Bekannte zu treffen. Es ist unmöglich und unvorstellbar, dass ein Assistent aus Bulgarien ca. 5 Monate arbeitet, ohne die Möglichkeit zu haben, aus dem Haushalt aus zu gehen. Das ist auf jeden Fall unerlaubt, und unannehmbar. Falls der Kunde eine solche Freizeit nicht anbieten und sichern kann, muss dies vorher im Fragebogen mitgeteilt sein.
  • Andere wichtige Bedingungen unserer Assistenten sind, dass sie ein eigenes Zimmer verfügen. Das Zimmer muss hell /mit Fenster/, warm und möbliert sein /wenn möglich mit TV/. Auf jeden Fall geht es nicht, wenn der Assistent im Flur, im Keller, im Wohnzimmer oder in einem Zimmer mit dem Pflegebedürftigen übernachtet.
  • Das Internet ist eine sehr wichtige Bedingung und Wunsch von 90% der Bewerber. Ihr Recht ist /und das ist ganz normal/, wenn die Assistenten 5-6 Monate weit weg von ihren Familien und Verwandten sind, eine gute Verbindung /via Skype/ mit ihnen zu schaffen. Die Surf-Sticks sind keine gute Alternative, deshalb wäre es besser, wenn jeder Kunde eine feste Internetverbindung oder WLAN sichert. Den Assistenten ist es natürlich klar und vorher erklärt, dass sich nicht übertreiben müssen, und nur in ihrer Freizeit oder abends, wenn sie in ihren Zimmern sind, das Internet zu nutzen.

Es ist auch klar, dass wir einen Assistent zurück nach Bulgarien schicken, wenn sein Verhalten schlecht und unanständig ist oder unseren Arbeitsstandarten nicht entspricht. In den meisten Fällen, wenn es möglich ist, senden wir einen Ersatzvorschlag. Zum Glück passiert dies sehr selten bei uns ☺

Unser Team

null

Petar Bozukov

Geschäftsführer
null

Silviya Idakieva

Marketing-, Werbung- und Teamleiter
null

Mariana Zafirova

Kundenberaterin/ Ansprechpartnerin
null

Zlatina Georgieva

Kundenberaterin/ Ansprechpartnerin
null

Tanya Gamisheva

Kundenberaterin/ Ansprechpartnerin
null

Stela Nacheva

Kundenberaterin/ Ansprechpartnerin
null

Vladislav Abadzhiev

Kundenberater/ Ansprechpartner

Kontakten

Adresse des zentralen Büros

Rila Straße 6, Et. 4, Office 7,
6100 Kasanlak
Bulgarien

Datenschutzerklärung

  1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

  1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Petar Bozukov
Rula Str. 6, Et. 4, office 7
6100 Kazanlak
Bulgarien
E-Mail: info@renato-job.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

  1. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Petar Bozukov

Rila Str. 6, Stock 4, Office 7

6100 Kazanlak

Bulgarien

E-Mail: info@renato-job.com

  1. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

  1. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

  1. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

  1. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.